GFB e-FahrzeugEnjoy

begeistert auf dem 4Gamechangers Festival 2018 in Wien.

ENJOY Made in Austria - ein revolutionäres Konzept für ein regional produziertes e-Fahrzeug.

Er war der heimliche Star unten den vielen innovativen Start ups. Der hauptsächlich im Bundesland Salzburg produzierbare ENJOY, ein e-Fahrzeug mit dem Potential, die Fahrzeugproduktion zu dezentralisieren.  „Die Quantensprünge in Technologie und IT bieten phantastische Chancen für die regionale Entwicklung. Es ist die Kernkompetenz der GFB, globale Trends und Entwicklungen in Konzepte für Klein- und Mittelbetriebe in regionalen Räumen zu transformieren.“

Roland Haslauer, Geschäftsführer der GFB und Mastermind des ENJOY, hat es geschafft: Mit einem kleinen innovativen Team an Designern, Fahrzeugbauern und IT-Spezialisten hat er im Bundesland Salzburg den Prototyp eines regional produzierbaren e-Fahrzeuges entwickelt. Das Ergebnis ist eine kleine Sensation.

Dementsprechend verwirrt, begeistert und erstaunt waren die Besucher. Die Reaktionen zeigen Roland Haslauer und seinem Team: Wir sind auf dem richtigen Weg.
Hier geht's zum Konzept

ENJOY - Die nächsten Schritte

Der erste Schritt ist gesetzt: Der ENJOY ist auf der Bühne.
Das Konzept ist sichtbar: Das Showcar verwirrt, beunruhigt, begeistert, wird diskutiert.

Der zweite Schritt:
Den ENJOY auf die Straße bringen, Fahrtests und TÜV-Genehmigungen durchführen.

Der dritte Schritt:
Den ENJOY zu den Menschen bringen: Leistungsfähige Nutzungskonzepte entwickeln, die Menschen maßgeschneiderte, kostengünstige und saubere Mobilität bringt.

Aktuelle Herausforderung:
Die Finanzierung aufstellen als solider Mix von: 1/3 Eigenmittel, 1/3 Beteiligungen und 1/3 Fremdfinanzierung als Startkapital für Markteinführung  und -umsetzung.