Energieproblem?„Wir haben keins“

...sagt Dr. Körblein vom Umweltinstitut in München im Jahr 2007

Ihm gegenüber sitzt Roland Haslauer, Geschäftsführer der GFB Wirtschaftsgruppe und staunt. 
Hr. Mag. Haslauer und Hr. Mag. Petri
Licht, meint der Wissenschaftler weiter, wenn wir Licht in Strom und Wärme umwandeln, ist die Welt heute und in Zukunft völlig unabhängig. Wir haben auch kein Energieproblem, denkt sich Roland Haslauer, wenn es darum, mit voller Kraft neue Wege zu gehen.
Daraufhin haben wir in der GFB die Ärmel hochgekrempelt:
Wir haben die ersten PV-Anlagen auf dem Dach installiert und sind begeistert vor dem Monitor gesessen, als der erste Strom produziert wurde. Wir haben Autos in Elektro-Autos umgebaut, weil kein vernünftiges Elektro-Autos zu bekommen war und haben glückselig die ersten solaren Runden gedreht. 

Wir haben eine Ladesäule entwickelt und designen lassen, weil die auf dem Markt nicht das konnten, was wir für möglich hielten. Wir haben einen Elektro-Roller gebaut, wir entwickeln einen Supercharger, wir bauen ein Auto und…wir haben kein Energieproblem.

Wir unterstützen Sie auf dem Weg der Energievermeidung, der Energiereduktion, des Energierecyclings, des Energie Waste-Managements und der Energieerzeugung aus sauberen Energiequellen.

Wir haben Energie-Masterpläne entwickelt, sowohl für bestehende Objekte als auch für Neubauten. Wir analysieren Ihren Fuhrpark und sagen Ihnen, wo Elektro-Mobilität sinnvoll und effizient eingesetzt werden kann. Wir haben uns das Know-how erarbeitet, um Ihre Energiekosten um bis zu 40 % zu senken. Was 2007 utopisch wie die Phantasie eines Optimisten klang, ist heute Realität.